ein Kunstwerk kehrt an seinen Platz zurück
Der Blue Dancer tanzt wieder über der Fulda in Kassel. Rundum erneuert und mit moderner Technik schwebt das Kunstwerk wieder neben der Karl-Branner-Brücke.

Der Blue Dancer, eine Lichtskulptur von Kazuo Katase (Jahrgang 1947), schwebte seit 2003 über der Fulda neben der Karl-Branner-Brücke. Die Skulptur verband den ältesten Teil Kassels mit der wieder erstandenen Unterneustadt gleichsam als imaginäre Brücke. Im Dezember 2011 kam die Skulptur zurück an ihren Platz. Katase lebt und arbeitet seit 1976 in Kassel. Er war auf der documenta 9 (1992) vertreten. (Quelle für Text und Foto: HNA online)
Lichttechnik
Um eine langlebige und vor allem energieeffiziente Lösung für das Licht des Blue Dancers zu gewährleisten haben wir moderne, hochwertige LED- Technik verbaut. Der Energieverbrauch beträgt ein Bruchteil dessen was vor der Sanierung des Kunstwerks benötigt wurde.

Dieses Projekt ist eine Zusammenarbeit der Firmen Lichtconcept GmbH und Hell + Dunkel Handelsvertretung.