Zutrittskontrolle
Der Fingerabdruck, ein Zahlencode, eine Karte, ein Funk-Transponder oder eine Gegensprechanlage: Sie alle ergänzen oder ersetzen den herkömmlichen Schlüssel. Garantiert gefeit gegen Verlieren, Vergessen, Diebstahl und Fälschung: Der eigene Finger als Schlüssel.
Fingerprint / Fingerscan bringen den Komfort und die Sicherheit der biometrischen Identifikation an jeden Hauseingang.
Biometrische Verfahren zur Erkennung von Personen wurden und werden entwickelt, um nur Befugten den Zutritt zu bestimmten Gebäuden oder Räumlichkeiten sowie speziellen Bereichen der Informationstechnologie zu gewähren.

Die meisten Zutrittskontrollsysteme passen sich mit mehreren Ausbaustufen Ihren Anforderungen an. Das Spektrum beginnt mit dem kontrolliertem Zutritt einer einzelnen Tür und reicht bis zu großen Gebäudekomplexen.